Entwicklung des Pro-Kopf-Wasserbedarfs (bdew-Wasserstatistik)

Wassergebrauch steigt in den letzten Jahren wieder an

Im Jahr 1990 gebrauchte eine Person in Deutschland im Durchschnitt 147 Liter Trinkwasser am Tag. Dank effizienterer Haushaltsgeräte, wassersparender Duschköpfe und Toiletten sowie einem gewachsenen Bewusstsein für die Schonung von natürlichen Ressourcen in der Bevölkerung ist dieser Wert seitdem deutlich gesunken. Im Jahr 2019 betrug der durchschnittliche Gebrauch pro Person pro Tag in Deutschland nur noch 125 Liter – 15 Prozent weniger als noch vor 30 Jahren. MEHR

Branchenbild der deutschen Wasserwirtschaft

Trinkwasser in bester Qualität bereitstellen - auch in klimatisch herausfordernden Zeiten. Das Branchenbild dokumentiert die hohe Leistungsfähigkeit der Wasserwirtschaft in Deutschland in Bezug auf Sicherheit, Qualität, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Kundenzufriedenheit. MEHR

Trinkwasser für Frankfurt/Rhein-Main

Frisch und günstig- so kommt Trinkwasser täglich bei Ihnen zu Hause an. Ein Liter kostet 0,2 Cent und weil Transportwege per LKW entfallen, ist es ein nachhaltiger und umweltfreundlicher Genuss. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen der Trinkwasserversorgung MEHR

Sicherstellung der Trinkwasserversorgung

HESSENWASSER verfügt als zertifiziertes Unternehmen der kritischen Infrastruktur über Pandemie- und Notfallpläne. Auf dieser Grundlage wurde als Reaktion auf die Corona-Epidemie frühzeitig ein umfassendes Maßnahmenpaket in Kraft gesetzt. MEHR

Hessenwasser beim 2. Plenum der Ökomodellregion Süd

Am 22. November 2019 hatte die Ökomodellregion Süd zum Plenum eingeladen. Das Thema der Veranstaltung war „Vermarktung im Bio-Segment“. MEHR

Hessenwasser erhält erneut Zertifikat für nachhaltige Waldwirtschaft

Der Hattersheimer Wasserwerkswald ist weiter mit dem PEFC-Siegel ausgezeichnet. MEHR

Sanierung eines der größten Trinkwasser-Behälter der Hessenwasser abgeschlossen

Nach zwei Jahren Bauzeit wurde das 3-Millionen-Euro-Projekt Ende Februar 2019 abgeschlossen. MEHR

Herausforderungen der Trinkwasserversorgung in Trockenjahren

Eine zuverlässige Wasserversorgung beruht auf dem Zusammenspiel von Wasserressourcen und Wasserinfrastruktur. Prof. Dr.-Ing. Ulrich Roth und Prof. Dr.-Ing. Christian Hähnlein erläutern in ihrem Fachartikel aktuelle Aspekte der Versorgungssicherheit am Beispiel der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main vor dem Hintergrund besonderer Herausforderungen in Trockenjahren. MEHR