Tage der Industriekultur Rhein-Main: Das Wasserwerk Hattersheim

Anlässlich der 17. Tage der Industriekultur öffnen wir das Wasserwerk Hattersheim am Sonntag, den 11. August von 11.00 bis 17.00 Uhr.

Die Attraktion des historischen Wasserwerks im idyllischen Park ist neben dem Jugendstil -Gebäude aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts die große 3-fach Expansions-Dampfmaschine. Zwei baugleiche Exemplare wurden auf der Titanic eingesetzt. Auf geführten Rundgängen erfahren Sie Wissenswertes über die Wasserversorgung der Region und die Technik der Dampfmaschine. Für das leibliche Wohl ist mit Wassertheke und Kaffeebar gesorgt.

Informationen bei Birgit Kopp, Tel. 069 254904001; info@hessenwasser.de. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bei Gruppen für die Führung jedoch erwünscht. Kinder bis 6 Jahre nur in Begleitung Erwachsener
Treffpunkt: Wasserwerkchaussee / RMV-Bahn-Station: Bahnhof Hattersheim.

Route der Industriekultur Rhein-Main

Rund 1.000 Orte von lokaler und überregionaler Bedeutung...

...bilden die Route der Industriekultur Rhein-Main. Von Hafen- und Industrieanlagen über Brücken, Bahnhöfe, Klärwerke, Arbeitersiedlungen bis zum Technologiepark. Das Projekt bringt die vielen lebendigen Zeugnisse des produzierenden Gewerbes der Region wieder in das öffentliche Bewusstsein. Die jährlich stattfindenden Tage der Industriekultur sind inzwischen eine feste Größe im regionalen Veranstaltungskalender. Sie machen industriekulturelle Orte erlebbar, die man sonst nur von außen sehen kann. Die Route der Industriekultur beschäftigt sich mit den wirtschaftlichen, sozialen, technischen, architektonischen und städtebaulichen Entwicklungen der Industriekultur  in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die 17. Tage der Industriekultur Rhein-Main finden vom 03.-11. August 2019 unter dem Motto "Baukultur" statt. 

Gesamt-Programm