Hessenwasser im Expertengremium des Spurenstoffzentrums des Bundes

Dr. Oliver Huschens, Bereichsleiter Wasserwirtschaft und Qualität sowie Laborleiter des Hessenwasser-Zentrallabors, wurde als Expertenvertreter in das unabhängige „Gremium zur Bewertung der Relevanz von Spurenstoffen“ des Spurenstoffzentrums des Bundes berufen. Das beim Umweltbundesamt (UBA) angesiedelte Zentrum mit Sitz in Leipzig soll die Spurenstoffstrategie des Bundes weiter vorantreiben.

MEHR

Hessenwasser ist Anwender des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)

Hessenwasser hat für das Berichtsjahr 2020 erstmals die sogenannte Entsprechens-Erklärung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) abgegeben. Damit erfüllen wir die Anforderungen des DNK und berichten anhand der 20 Kriterien.

MEHR

Bilanz des hydrologischen Jahres 2021

Der Bereich Ressourcenmanagement hat eine Gesamtbilanz der Ressourcen- und Versorgungssituation der Hessenwasser für das zurückliegende hydrologische Jahr erstellt.

MEHR

Bilanz des wasserwirtschaftlichen Winterhalbjahres 2020/2021

Der Bereich Ressourcenmanagement hat wie jedes Jahr zum Ende des wasserwirtschaftlichen Winterhalbjahres (November - April) eine Bilanz der Ressourcen- und Versorgungssituation der Hessenwasser erstellt. Ergänzt um ein Update der Situation bis einschließlich Ende Juni ...

MEHR

Hessenwasser macht mit beim Insektensommer

Im Rahmen einer Kooperation mit dem NABU Groß-Gerau beteiligt sich Hessenwasser an der bundesweiten Aktion „Insektensommer“. Eine Stunde wurden auf einem rund 100 Quadratmeter großen Areal auf einer Hessenwasser-Blühfläche alle Insekten gezählt und dokumentiert.

MEHR

Informationskampagne zum Thema Trinkwasser

Der Landesverband der Energie-und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz (LDEW) startet die Informationskampagne „Wasser.Läuft!“. Ziel ist es, die Menschen in Hessen und Rheinland-Pfalz über den Wert des Wassers und die Trinkwasserversorgung aufzuklären und für einen bewussten Umgang mit der Ressource zu sensibilisieren.

MEHR

Novelle der EU-Trinkwasserrichtlinie verabschiedet

Das Europäische Parlament hat am 15. Dezember die Novelle der europäischen Trinkwasserrichtlinie angenommen. Die Novelle der Richtlinie, deren erste Fassung im Juli 1980 im Europäischen Amtsblatt veröffentlicht wurde, enthält in ihrem Kern eine Ergänzung und Neubewertung von Qualitätsparametern und folgt damit dem Ansatz, das Spektrum der Parameter und der Grenzwerte an den Fortschritt von Wissenschaft und Technik anzupassen.

MEHR

Besserer Gewässerschutz in Südhessen

Nachweisbare Grundwasserbelastungen und zukünftige Gefährdungspotentiale sind gerade im Hessischen Ried problematisch für die Trinkwassergewinnung. Der Abteilungsleiter Ressourcenschutz bei Hessenwasser, Arnd Allendorf, plädierte deshalb beim digitalen Fachforum „Wasser-Boden-Landwirtschaft“ der Ökomodellregion Südhessen für eine bessere Überwachung der bestehenden Schutzgebiete und einen besseren vorsorgenden Gewässerschutz.

MEHR